Mehr Flüge im Winter


Mehr Verbindungen von deutschen Flughäfen nach La Palma

Die bevorstehende Wintersaison eröffnet dem Tourismussektor auf La Palma neue Perspektiven. Dies schließt der Leiter des Inseltourismusamtes, Raúl Camacho, aus der Ausweitung des Flugangebots auf die Insel.

Von deutschen Flughäfen werden in den 26 Wochen, die die Wintersaison umfasst, wöchentlich 800 Urlauber nach La Palma fliegen können. Die gute Auslastung der Flüge von Air Berlin in diesem Sommer, die im Juni, Juli und August offiziellen Angaben zufolge bei über 85% lag, habe die Airline dazu bewogen, das Flugangebot für die Wintersaison aufzustocken. Offenbar ist die Kanareninsel auf der Beliebtheitsskala der deutschen Urlauber wieder nach oben geklettert.

Die stetig rückläufigen Gästezahlen aus Deutschland hatten dem Inseltourismusamt in den letzten Jahren Sorge bereitet. Nun hegt Raúl Camacho die Hoffnung, dass der Ausbau des Flugangebots von Air Berlin den Anfang der Rückkehr zu alten Zeiten darstellt, in denen der deutsche Tourismus der Hauptwirtschaftmotor der Branche war.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.