„Mäßiger Optimismus“


© Ayuntamiento La Palma

Ein Besucherplus von 12% im Jahr 2015 stimmt La Palmas Tourismusbranche zuversichtlich

Das durch den staatlichen Flughafenbetreiber AENA bestätigte Urlauberplus im Jahr 2015 auf La Palma stimmt die Tourismusbranche der Insel zuversichtlich.

114.700 Besucher mehr empfing die „Isla Bonita“ im vergangenen Jahr, verglichen mit 2014, was einem Plus von 12,6% entspricht. Zwar sei 2014 nicht unbedingt das beste Jahr, um Vergleiche zu ziehen, da es quasi den Tiefpunkt der Krise markierte. Doch die 2015 verzeichneten Passagierzahlen auf dem Flughafen von La Palma entsprechen immerhin den vor drei Jahren erreichten Zahlen, was eine deutliche Verbesserung darstellt, erklärte der Präsident des Fremdenverkehrsverbands CIT, Óscar León. Deshalb könne von einem „mäßigen Optimismus“ der Branche die Rede sein. 

Besonders erfreulich sei die Tatsache, dass die Zahl der Fluggäste vom spanischen Festland im vergangenen Jahr beachtlich zugenommen hat. Im Dezember kamen im Vergleich zum Vorjahresmonat sogar 44% mehr Gäste aus Spanien auf die Insel.

Im Jahr 2015 kamen insgesamt 971.676 Fluggäste auf La Palmas Flughafen an. 

Sorge bereitet der Branche dennoch der Verlust deutscher Urlauber. Während im Jahr 1999 noch mehr als 105.000 Gäste aus Deutschland auf La Palma Urlaub machten, waren es 2015 nur etwas über 76.000.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.