Lieblingsziel der Low-Cost-Passagiere


© Ryanair

Kanaren weiter an der Spitze

Nach Angaben des Instituts für Touristische Studien (IET) empfingen die Kanarischen Inseln im März von allen spanischen Urlaubszielen wieder die meisten der mit einer Billig-Airline anreisenden internationalen Fluggäste.

Die meisten Billigflugpassagiere zog es im März nach Barcelona (500.000), gefolgt von Madrid (300.000), Palma de Mallorca (272.000), Málaga (253.000) und Teneriffa Süd (222.000).

Insgesamt kamen im März 4,4 Millionen Fluggäste mit einer Billig-Airline nach Spanien. Davon stammten die meisten aus Großbritannien (32%) und Deutschland (20%).




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.