La Palma bekommt neuen Logo


© Wochenblatt

Die Vorstellung wird auf der Fitur-Messe stattfinden

Der Tourismussektor der Insel La Palma bereitet sich ebenso wie der aller anderen Kanareninseln auf den ersten wichtigen Termin im Messekalender 2007 vor. Am 31. Januar beginnt in Madrid die internationale Tourismusmesse Fitur 2007.

Das Tourismuspatronat der Isla Bonita hat sich diesen Termin ausgesucht, um den neuen Insellogo vorzustellen, der vor wenigen Tagen offiziell zugelassen wurde.

Der neue Logo, der sich an seinem Vorgänger orientiert und in groben Zügen nur eine Vereinfachung des Signets ist, wurde von dem Künstler Facundo Fierro entworfen. Der Tourismusbeauftragte im Cabildo von La Palma, Jaime Sicilia, erklärte, dass der Logo zeitgemäß simpel und auch für die Verwendung im Internet schlicht gestaltet wurde. In diesem Sinne wurde auch die Bezeichung „La Isla Bonita“ (Die schöne Insel) einfach in islabonita umgewandelt.

Bezüglich der internationalen Fachmesse Fitur kündigte Sicilia an, dass La Palma mit verschiedenen Projekten zur Verbesserung des touristischen Angebots nach Madrid reisen wird.

„Wir werden beispielsweise das Projekt zur Nutzung der Heilquelle Fuente Santa, die Marina in Puerto Naos und Tazacorte und das Besucherzentrum auf dem Roque de los Muchachos vorstellen“, sagte Sicilia. Ein weiteres Ziel des Tourismusressorts von La Palma sind neue Abkommen über zusätzliche Flugverbindungen mit verschiedenen Airlines.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.