Kurz entschlossen nach Fuerteventura


© FTIReisen

Hoch im Kurs bei den Last-Minute-Buchern

Bei den deutschen Last-Minute-Urlaubern steht Fuerteventura hoch im Kurs. So entschieden sich die Deutschen, die über www.lastminute.de – einem der bedeutendsten Internetportale für kurzentschlossene Reisewillige – buchten, nach Mallorca, Antalya (Türkei), Hurghada (Ägypten) und Kreta (Griechenland) am häufigsten für Fuerteventura.

Blas Acosta, Leiter des Tourismusamtes, freute sich über den offensichtlichen Erfolg der neuen Werbestrategie. Die Inselregierung habe in letzter Zeit auf die kostspieligen Kampagnen der Vergangenheit verzichtet und stattdessen mit den wichtigsten Reiseveranstaltern und Fluglinien Abkommen geschlossen. Mit weniger Kosten konnte man Fuerteventura zum beliebtesten Kanarenziel der deutschen Last-Minute-Reisenden machen, so Acosta.

Im Ranking folgen der Sonnen-, Strand- und Sandinsel  übrigens Gran Canaria, Rhodos (Griechenland), Ibiza und Teneriffa.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.