Kanaren – ein beliebtes Kreuzfahrtziel


© EFE

Häfen von Santa Cruz und Las Palmas europaweit an dritter Stelle

Ende April gab die staatliche Hafenbehörde bekannt, dass die Häfen von Santa Cruz de Tenerife und Las Palmas de Gran Canaria mit 1,3 Millionen Kreuzfahrtbesuchern im vergangenen Jahr den dritten Platz auf der Liste der europäischen Häfen mit den meisten Kreuzfahrtpassagieren belegten. Für die Inseln bedeutet dies im Vergleich zu 2009 ein Plus von 13,7%.

Laut dem Ministerium für Transport und Infrastrukturen empfingen die spanischen Häfen im vergangenen Jahr mehr als sieben Millionen Kreuzfahrer – „ein Rekord“. Von den insgesamt 52,6 Millionen ausländischen Spanien-Urlaubern des letzten Jahres besuchten 12,5% Barcelona, die Balearen, die Kanaren, Málaga, Valencia oder Vigo per Kreuzfahrtschiff. An erster Stelle stand Barcelona mit 2,3 Millionen Passagieren, an zweiter die Balearen mit 1,5 Millionen, an dritter Santa Cruz de Tenerife mit 740.000 und an vierter Las Palmas de Gran Canaria mit fast 619.000.

Der gute Trend scheint anzuhalten, denn in der Woche vom 9. bis 15. Mai machen sieben weitere Kreuzfahrtschiffe mit 10.560 Passagieren und 4.105 Besatzungsmitgliedern in Santa Cruz Halt.

Nach zwei Schiffen am Wochenanfang, laufen am 11. Mai die „Clipper Odyssey“ und die „Star Princess“, am 13. Mai das Luxusschiff „Hanseatic“ und zum Ende der Woche die „Silver Cloud“ und die „MSC Sinfonia“ Teneriffas Hafen an.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.