Hotel Sol La Palma bleibt geöffnet


© fotosaereasdecanarias.com

Gute Buchungsaussichten haben die Hotelkette Sol Meliá zu dieser Entscheidung bewogen

Das Hotel Sol La Palma in Puerto Naos wird dieses Jahr in der Nebensaison zwischen April und Juni nicht schließen.

Nach zwei Jahren, in denen die 80 Mitarbeiter dieses Viersternehotels von der temporären Schließung betroffen waren, hat die Unternehmensleitung beschlossen, das Hotel nach Ostern nicht zu schließen. Die guten Buchungsaussichten und die im vergangenen Jahr gestiegene Zahl von Urlaubern werden als Gründe angeführt. Eine gute Nachricht auch für die Anbieter touristischer Dienstleistungen in diesem Inselgebiet. 

Der Tourismussektor der Insel ist angesichts der steigenden Zahl von Gästen zuversichtlich, dass 2016 ein gutes Jahr wird. Leichte Besorgnis herrscht angesichts der rückläufigen Urlauberzahlen aus Deutschland. 

Von der Reisemesse Fitur in Madrid sind die Vertreter des Insel-Tourismussektors mit guten Prognosen zurückgekehrt. Der Präsident des Fremdenverkehrsverbands CIT erklärte, dass die Verhandlungen mit Vertretern potenzieller neuer Urlaubermärkte äußerst zufriedenstellend gewesen seien, und auch die Gespräche für eine Erhöhung der Flugfrequenzen und den Ausbau des Flugnetzes seien positiv verlaufen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.