Golfer sind ausgabenfreudiger


© Tecina Golf

Golfturnier auf La Gomera beginnt am 5. September

Befürworter des Baus neuer Golfplätze scheinen ein weiteres Argument für sich gewonnen zu haben. Wie die Leiterin des kanarischen Tourismusressorts, Rita Martín, mitteilte, sind Golftouristen erheblich ausgabenfreudiger als Strandurlauber.

Bis zu viermal mehr sollen Golfer am Urlaubsort ausgeben, versicherte Martín bei der Präsentation des Golfturniers „IV Open Isla de La Gomera“, das vom 5. bis 8. September im Tecina Golf auf La Gomera stattfindet.

Rita Martín unterstrich die idealen Bedingungen, die Golfer für die Ausübung dieser Sportart auf den Kanaren finden. 22 Golfplätze – 9 auf Teneriffa, 8 auf Gran Canaria, 3 auf Fuerteventura, 1 auf Lanzarote und 1 auf La Gomera – bilden bisher das Angebot. Weitere Plätze sind geplant. Martín erklärte, dass ihr Ressort auch in Zukunft im Ausland mit dem Angebot an Golfplätzen werben wird.

Etwa 100.000 Golfspieler – überwiegend aus Großbritannien, Deutschland und vom spanischen Festland – reisen jährlich auf die Kanaren.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.