Gefahrenstelle wird entschärft


Die Bauarbeiten an der Kreuzung Cruce del Molino sollen schon im März beendet sein

Die Straßenkreuzung Cruce del Molino in Breña Alta ist der unfallträchtigste Punkt im gesamten Verkehrsnetz der Insel La Palma.

Bis zu zwanzig Unfälle in nur einem Monat wurden schon an diesem problematischen Verkehrsknotenpunkt, der ein durchschnittliches tägliches Verkehrsaufkommen von 18.000 Fahrzeugen hat, registriert. Das Cabildo hat nun mit der Durchführung von Baumaßnahmen begonnen, die für mehr Sicherheit sorgen sollen. In der Vorbereitungszeit des Projekts wurden verschiedene Problemlösungen diskutiert. Die Inselregierung hat sich nun für die kostengünstigste Variante entschieden, die jedoch immerhin schnell umzusetzen ist. Für die Baumaßnahme sind 600.000 Euro veranschlagt. Sie wird schon im März abgeschlossen sein und das Unfallrisiko deutlich reduzieren.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.