Frühzeitige Überweisung der Steuerrückzahlungen versprochen


Einkommensteuerkampagne 2008

Obwohl die Kampagne zur Abgabe der Einkommensteuer­erklärung für das Jahr 2008 offiziell erst am 1. Mai beginnt, will die spanische Steuerbehörde (Agencia Tributaria) aufgrund der Wirtschaftskrise bereits ab dem 16. April die ersten Rückzahlungen überweisen.

Madrid – Betroffen sind davon natürlich vorerst nur die Steuerzahler, die den sogenannnten Borrador, also das vom Finanzamt vorgefertigte Formular auf der Grundlage der Angaben des Vorjahres, frühzeitig unterzeichnet und eingereicht haben. Für die Borradores ist dies nämlich schon seit dem 1. April möglich.

Die Borradores eignen sich grundsätzlich für Steuerzahler, die jedes Jahr die gleichen Angaben zu machen haben. Es handelt sich um ein vom Finanzamt ausgefülltes Formular, das sich an die Angaben aus dem Vorjahr hält. Wer mit dem Inhalt einverstanden ist, kann persönlich in den Finanzämtern, telefonisch, per Internet und sogar per SMS an die Nummer 5025 den Borrador bestätigen.

Wer den Entwurf nicht automatisch zugesandt bekommt, kann ihn noch bis zum 23. Juni unter den Nummern 901 121 224 und 901 200 345 anfordern. Zur Beantragung des Borradors muss die Steuernummer N.I.E. und der Betrag des Feldes 55 der letzten Steuererklärung angegeben werden.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.