Frühe Fährverbindung Fuerteventura – Gran Canaria schon ab dem 24. Februar


Fred.Olsen will Marktführer werden

Ab 1. April sollte die Basis der Fred.Olsen-Schnellfähre Bonanza Express in den Hafen von Morro Jable verlegt werden, um einen lange gehegten Wunsch der Inselbewohner nach einer zweiten Fährverbindung zwischen Fuerteventura und Gran Canaria zu erfüllen und der Notwendigkeit einer Frühverbindung in die Provinzhauptstadt nachzukommen (das Wochenblatt berichtete).

Nun wurde das Vorhaben vorverlegt, und schon ab 24. Februar wird die Bonanza Express nun zweimal täglich zwischen den Inseln verkehren.

Hier noch einmal die Fahrzeiten:

Abfahrt Morro Jable: Mo.-Fr. 6.30 und 16.30 Uhr. Sa. 7.30 und 16.30 Uhr. So. 13.30 und 18.30 Uhr.

Abfahrt Las Palmas de Gran Canaria: Mo.-Fr. 9.00 und 20.00 Uhr. Sa. 10.00 und 20.00 Uhr. So. 16.00 und 21.00 Uhr.

Die Tickets können bereits bei Fred.Olsen (Internet, Telefon) oder in Reisebüros erworben werden.

Fred.Olsen soll die Einrichtung der neuen Verbindung nicht nur wegen der objektiven Notwendigkeit für die Inselbewohner vorgezogen haben, sondern auch, um im Fähr- und Flugverkehr zwischen Fuerteventura und Gran Canaria die Spitze einzunehmen.

Gleichzeitig wird es ab dem 24. Februar tägliche Fährverbindungen zwischen Teneriffa und Fuerteventura bzw. Gran Canaria und Lanzarote geben.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.