Ein Festival für die Sinne


© Wochenblatt

Die Königin der Salze: aromatisiertes Flor de Sal de La Palma

Ein Höchstmaß an Geruch und Geschmack: Das verspricht das aromatisierte Flor de Sal von der kanarischen Insel La Palma.

„Der Anteil an biologischen Früchten und Gewürzen von bis zu 33% im Flor de Sal und bis zu 45% im Meersalz ist so hoch wie in keinem anderen vergleichbaren Produkt“, betont Herbert Westphal, der die Gourmetsalze der Marke Sal Océano ® direkt vom Hersteller importiert und in 18 Sorten über seinen Webshop  anbietet.

700g frische Orangen für eine Dose Flor de Sal von 75g – das ist doch gar nicht möglich. Doch, ist es: „Wir mischen unser Salz in einem schonenden handwerklichen Prozess mit Orangenzesten, Fruchtfleisch und – das finden Sie in keinem anderen Fruchtsalz – frisch gepresstem Orangensaft. Damit erreichen wir einen konkurrenzlos hohen Anteil an Orangen von 33%. Und das riecht und schmeckt man.“

Alle Zutaten stammen aus kontrolliert biologischem Anbau und in hohem Maße direkt von der Insel.

Bei der handwerklich schonenden Verarbeitung werden keine Konservierungs- oder Zusatzstoffe hinzugefügt. Und keine Farbstoffe: Die leuchtenden Farben der Salze kommen ausschließlich von den natürlichen Zutaten. Und diese Qualität wird offiziell sichergestellt.

Die Produkte von Sal Océano sind zweifach zertifiziert: nach der EU-Bio-Norm und durch das UNESCOWeltbiosphärenreservat La Palma.

Das Flor de Sal stammt aus den Salinen von Fuencaliente. Die Salzgewinnung erfolgt in reiner Handarbeit. Resultat ist ein hundertprozentiges Naturprodukt – nichts wird entzogen, nichts hinzugefügt.

Flor de Sal, zu Deutsch Salzblüte, das Pendant zum französischen Gourmetsalz Fleur de Sel, ist das kostbarste und teuerste Meersalz und wird auch «Königin der Salze» genannt. Es wird ausschließlich in reiner Handarbeit gewonnen. In kleinen natürlichen Salzbecken an der Küste lassen Sonne und Wind das Wasser verdunsten. An der Oberfläche entstehen feine Salzblüten. Diese werden von Hand abgeschöpft und vorsichtig in der Sonne getrocknet.

Das Flor de Sal aus La Palma zeichnet sich durch einen hohen Anteil an Magnesium und Calcium aus. Dadurch erhält es seinen besonderen Geschmack.

Es hat außerdem größere Kristalle als übliche Salze, eine höhere Restfeuchte und eine „knusprige“ Konsistenz und im Gegensatz zu dem graueren Fleur de Sel eine rein weiße Farbe. Flor de Sal ist ein Geschmackserlebnis als «Finishing Salz», das erst nach dem Kochen – als Krönung – beigefügt wird.

Webshop:

www.saloceano.de




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.