Die Deutschen wollen Qualität


© Wochenblatt

„Die“ Strategie zur Verbesserung der Urlauberzahlen aus Deutschland

Der Regierungschef Paulino Rivero, der hier mit einem frisch­gepressten Fruchtsaft zusammen mit Tourismusministerin Rita Martín auf den Erfolg des kanarischen Auftritts auf der ITB anstößt, nannte auf der internationalen Tourismusmesse eine klare Strategie: die Verbesserung der „touristischen Qualität“ sei das einzig nötige Werkzeug, um die Urlauberzahlen aus Deutschland wieder auf jährlich drei Millionen zu steigern.

Berlin – Gerade dem immer anspruchsvolleren deutschen Markt müsse deutlich gemacht werden, dass sich die Qualität des Urlaubsziels Kanaren verbessert hat und weiter verbessern wird.

Parallel zu den Gesprächen mit Fachbesuchern und  Reiseexperten und den messeinternen Werbemaßnahmen, nahmen die Kanaren auch außerhalb der Hallen die Gelegenheit wahr, kräftig die Werbetrommel zu rühren. Auf dem Flughafen Tegel, in und um die Hotels sowie vor der Messe wurde für das Urlaubsziel „mit dem ganz­jährig blauen Himmel geworben“. Es gilt, den deutschen Markt zu verwöhnen, denn er spielt in der kanarischen Wirtschaft, die überwiegend vom Tourismus abhängt, eine bedeutende Rolle.

Das regionale Tourismusministerium bezeichnete die Teilnahme an der ITB als erfolgreich und kündigte an, dass die Kanaren im Laufe dieses Jahres auf weiteren Fachmessen in Stuttgart, Berlin, Hamburg, Frankfurt, München, Düsseldorf und Potsdam dabei sein werden.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.