Countdown läuft


© www.fotosaereasdecanarias.com

La Palmas neuer Terminal fast fertig

Anfang April gab die staatliche Flughafenbetreibergesellschaft AENA bekannt, dass die Arbeiten am neuen Terminal von La Palmas Flughafen fast abgeschlossen sind.

Am 14. April wurde der Terminal nach sieben Jahren Bauzeit endlich für fertiggestellt erklärt und die neue Anlage technisch in Betrieb genommen. Im Anschluss nahm ein eng gesteckter Terminkalender zur Überprüfung der Systeme und Einweisung der Angestellten seinen Lauf.

Am 27. und 28. April sowie am 4. und 5. Mai sollen u.a. Passagier- und Gepäckabfertigung, Informatik und Sicherheitskontrolle auf dem Prüfstand stehen. Am 2. und 16. Mai soll das Personal (Handling, Angestellte der Fluggesellschaften, Sicherheitskräfte, AENA-Angestellte etc.) mit dem neuen Terminal vertraut gemacht werden. Für den 11. und 12. Mai ist die große Generalprobe geplant, bei der Abfertigung, Abflug und Ankunft von Passagieren und Gepäck simuliert werden.

Sind alle Prüfungen, Ausbildungen und Proben zufriedenstellend abgeschlossen worden, soll der neue Terminal für den Passagierverkehr freigegeben werden. Danach wird das alte Gebäude abgerissen.

225 Millionen Euro

Der neue Terminal des Aeropuerto de Mazo verfügt über eine nutzbare Fläche von 102.000 qm und soll drei Millionen Passagiere jährlich abfertigen sowie 14 Flüge pro Stunde abwickeln können. Die Flugplattform wurde um 50.000 qm erweitert und ein neues Parkhaus gebaut. Insgesamt belaufen sich die getätigten Investitionen auf 225 Millionen Euro.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.