Benzinpreise um 18% gesunken


Nach fast zwei Jahren

Nach fast zwei Jahren stetigen Anstiegs sind die Benzinpreise auf den Kanarischen Inseln im November wieder gesunken. Und das gleich um 18%.

Nach Angaben von Experten kann inzwischen im Hinblick auf die Benzinpreise wieder von „normalem Stand“ gesprochen werden und die Verbraucher können davon ausgehen, dass die derzeitigen Preise stabil bleiben. Momentan kostet der Liter Bleifrei 95 (das auf den Kanaren meistkonsumierte Benzin) 0,680 Cent. Im August waren es noch 0,839 Cent. In Prozenten ausgedrückt war es ein Rückgang von fast 19%. Der Literpreis für Bleifrei 98 liegt bei 0,726 Cent, 0,183 Cent weniger als im Sommer (Rückgang: 20%). Und auch der Preis für Diesel ist gesunken, wenn auch nicht so deutlich. Im November kostete der Liter Diesel noch 0,706 Cent, liegt derzeit aber bei nur 0,616 Cent.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.