Bald Direktflüge in die USA?


Teilnahme Teneriffas am Aviation Forum „World Routes“ in Berlin brachte interessante Neuigkeiten

Anfang Oktober fand in Berlin „World Routes“ statt, das wichtigste internationale Aviation Forum. Auch Teneriffas Tourismusamt hatte eine Delegation in die Deutsche Hauptstadt geschickt, die nach interessanten Gesprächen mit amerikanischen und spanischen Airlines sowie deutschen Reiseveranstaltern mit allerlei Neuigkeiten zurückkehrte.

Berlin – Carlos Alonso, Cabildo-Vizepräsident und Leiter des Tourismusamtes, hob in einer offiziellen Mitteilung über die Ergebnisse dieser aufschlussreichen Reise hervor, dass amerikanische Fluggesellschaften großes Interesse an Teneriffa als Zwischenlandeziel auf neuen Afrikarouten bekundet hätten. Insbesondere Delta und Air United scheinen Teneriffa als Verbindungspunkt zwischen den Vereinigten Staaten und dem afrikanischen Kontinent nutzen zu wollen. Dies würde die Insel als Handels- und Wirtschaftsplattform positionieren und der Wirtschaft zugute kommen.

Aber auch Afrikanische Fluggesellschaften prüfen scheinbar die Möglichkeit von Flugverbindungen nach Teneriffa.

In Gesprächen mit den spanischen Fluggesellschaften wurde den Abgesandten  wiederholt versichert, man werde auch weiterhin auf Teneriffa als Urlaubsziel setzen. So will Air Europa im Sommer 2012 Flugzeuge mit mehr Sitzplätzen einsetzen und so die Kapazitäten ausweiten. Iberia kündigte an, die Verbindung Paris-Teneriffa sowohl im Sommer als auch im Winter 2012 beizubehalten.

Nach dem Forum traf sich Miguel Ángel Santos von Turismo de Tenerife mit den wichtigsten deutschen Reiseveranstaltern, um mehr über die neuesten Tendenzen auf dem deutschen Urlaubsmarkt zu erfahren und effektivere Werbeaktionen durchzuführen. Auch setzte sich Santos für eine Ausweitung der Verbindungen und ihrer Häufigkeit ein.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.