Arbeitsplatz verzweifelt gesucht


© WB

Etwa 100.000 Canarios haben ernsthafte Probleme, eine Anstellung zu finden

Nach Angaben des kanarischen Ministeriums für Arbeit, Industrie und Handel haben etwa 100.000 Inselbewohner, insbesondere Frauen, junge Menschen und Langzeitarbeitslose, ernsthafte Probleme, einen Arbeitsplatz zu finden.

Und zwar mehr, als viele ausländische Residenten. Dieser Missstand soll nun durch einen Regionalregierungsplan zur Förderung Arbeitsloser verbessert werden.Wobei bislang keine genaueren Angaben über die geplanten Maßnahmen veröffentlicht wurden.

Auf den Kanarischen Inseln liegt die Arbeitslosenquote bei 9,7% und damit um zwei Prozentpunkte höher als im Spanien-Durchschnitt. Bei der gesetzlichen Kranken- und Sozialversicherung Seguridad Social sind derzeit 840.500 Erwerbstätige registriert.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.