Wandern durch Anaga


Foto: Pixabay

Teneriffa – Die Stiftung „Santa Cruz sostenible“ und die Stiftung der Cepsa starten am 13. Mai erneut mit dem beliebten Wanderprogramm durch das Anaga-Gebirge. Dabei handelt es sich um geführte Wanderungen, die den Teilnehmern die Geheimnisse des Biosphärenreservats nahebringen sollen.

13. Mai: „Anagas Berge – Antequera“, leichte Wanderung, 6 km (20 Euro, inkl. Bootsfahrt nach Las Teresitas).

3. Juni: „Ortschaften Anagas“, mittelschwer, 9,5 km (10 Euro).

17. Juni: „Chamorga – Igueste de San Andrés“, schwer, 11,5 km (10 Euro).

24. Juni: „Camino de Abicore“, mittelschwer, 10 km (10 Euro).

1. Juli: „Über die traditionellen Wege Anagas“, mittelschwer, 7 km (10 Euro).

22. Juli: „Von Valle Brosque bis Taganana“, mittelschwer, 11 km (10 Euro).

16. September: „Berge des Meeres und des Lichtes“, schwer, 7,6 km (10 Euro).

30. September: „Leben auf den Wegen: das Wasser in Anaga“, mittelschwer, 11 km (10 Euro).

7. Oktober: „Von Benijo bis Roque Bermejo über Las Palmas de Anaga“, schwer, 8 km (20 Euro, inkl. Bootsfahrt nach Las Teresitas).

21. Oktober: „Alter Weg nach La Punta de Anaga – Igueste de San Andrés“, schwer, 12,8 km (10 Euro).

4. November: „Brosque und Crispín“, mittelschwer, 7,16 km (10 Euro).

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Auf der Website www.santacruzsostenible.com findet man weitere Informationen und das Anmeldeformular.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: