Hochsaison senkt Zahl der Arbeitslosen auf 3 Millionen


Touristen am Strand Playa Cala auf Menorca Foto: EFE

Neuer Rekord bei der Zahl der Sozialversicherten

Madrid – Die Verbesserung der Lage auf dem Arbeitsmarkt hält an. Im Juni und bereits mitten in der Urlaubssaison konnte die Zahl der Arbeitslosen auf drei Millionen Personen gesenkt werden. Die Sozialversicherung (Seguridad Social) verzeichnete mit 19,56 Millionen einen höheren Mitgliederstand als jemals zuvor.

Die Daten für Juni fallen traditionsgemäß positiv aus,  denn schließlich ist die Urlaubssaison in vollem Gange und die Beschäftigung bereits angestiegen. Die Arbeitsämter registrierten 63.805 Arbeitslose weniger und eine Arbeitslosenzahl von 3.015.686, während die Sozialversicherung einen neuen Rekord von mehr als 19,5 Millionen Beitragszahlern verzeichnete.

Der Rückgang der Arbeitslosigkeit hat sich in allen Branchen bemerkbar gemacht, mit Ausnahme der Landwirtschaft. Der Dienstleistungssektor hat am meisten zum Abbau der Arbeitslosenzahlen beigetragen. Am stärksten gingen sie in Katalonien, Kastilien und León sowie in Madrid zurück.

An sich stimmen die Daten positiv, doch eine genaue Betrachtung der Art der Arbeitsverhältnisse gibt weniger Grund zum Optimismus: Im Juni kamen zwei Millionen neue Arbeitsverträge zustande – bei 91,4% handelte es sich jedoch um zeitlich begrenzte bzw. Ausbildungsverträge. Mit anderen Worten: Auf einen unbefristeten Arbeitsvertrag, der im Juni unterzeichnet wurde, kamen neun befristete Arbeitsverträge.

Die Sozialversicherung registrierte im Juni 75.584 neue Beitragszahler. In den letzten zwölf Monaten ist die Zahl der Sozialversicherten um 510.707 gestiegen. Der letzte Rekord stammt aus dem Juli 2007 mit 19.493.050 Beitragszahlern – 24.647 Sozialversicherten weniger als im Juni des laufenden Jahres.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen