20 Jahre Open Fotosub

Die Ursache des Sturzes einer Palme auf ein parkendes Auto in der Avenida Bélgica wurde untersucht. Foto: Policia Local de Santa Cruz

Die Ursache des Sturzes einer Palme auf ein parkendes Auto in der Avenida Bélgica wurde untersucht. Foto: Policia Local de Santa Cruz

Unterwasserfotografie-Wettbewerb

El Hierro – Vom 17. bis 23. Oktober findet in La Restinga zum 20. Mal der Unterwasser-Fotografiewettbewerb Open Fotosub statt.

Der von der Inselverwaltung veranstaltete Wettbewerb findet im Apnoe-Tauchen statt und ist in Fachkreisen weit über die Inselgrenzen hinaus bekannt.

Der Wettbewerb wurde 1996 erstmals vom Cabildo veranstaltet und sollte die Gewässer der Insel in Tauchkreisen bekannt machen und damit auch die Insel als Urlaubsziel fördern. Die herrliche Unterwasserwelt begeisterte die Taucher und mit jedem Jahr wuchs die Teilneh­merzahl. In den vergangenen zwei Jahrzehnten wurden die Gewinnerfotos weltweit bekannt und das Unterwasserparadies „Mar de las Calmas“ am südlichsten Zipfel Europas machte sich einen Namen als Garten Eden unter Wasser. Heute wird das Gebiet wegen seiner hervorragenden Bedingungen – windgeschützt und weitgehend strömungsfrei – sowohl von Hobby-Tauchern als auch von Profis geschätzt. Mit zunehmender Popularität ist so auch die Zahl der Tauchschulen, von damals einer auf heute neun, gestiegen.

Bei der 20. Auflage des Wettbewerbs wird der seit Jahresbeginn veranstaltete „Open Fotosub Online“ abgeschlossen. Seit Januar können professionelle Unterwasserfotografen und -filmer ihre in den Gewässern El Hierros aufgenommenen Arbeiten auf www.online.openfotosub.es zur Wahl stellen. Ende Oktober werden in La Restinga der beste Fotograf und der beste Filmer prämiert.

Das Cabildo schreibt bei dieser Ausgabe Preisgelder in Höhe von insgesamt 5.000 Euro aus.

Interessierte können sich über die Teilnahmebedingungen auf www.elhierro.es informieren.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen