Säuberung der Küste von La Punta


Etwa 160 Personen säuberten Anfang Juni den Küstenabschnitt bei La Punta. Foto: ayuntamiento la Laguna

Teneriffa – Die Weiterbildungszentren von La Laguna und dem Landkreis Nordost haben, anlässlich des Weltumwelttages am 5. Juni, zwei Tage später die Küste von Punta del Hidalgo gesäubert. Etwa 160 erwachsene Schüler sammelten Abfall jeglicher Art auf dem Abschnitt zwischen der Fischereigenossenschaft und der Kapelle von San Juanito. Dieser Küstenabschnitt von La Punta ist bei Ausflüglern sehr beliebt und daher leider häufig verschmutzt. Die eifrigen Sammler füllten sechs Plastikbehälter mit Zigarettenkippen, sammelten rund 14 kg Glas und bis zu 40 kg Bauschutt ein. Im Vordergrund standen zwar die Säuberung der Küste und die Sensibilisierung für den Umweltschutz, doch bot die Aktion den Schülern der beiden Bildungszentren auch die Möglichkeit, sich besser kennenzulernen. Zum Abschluss konnten die Teilnehmer miterleben, wie eine Schildkröte von der Wildtierpflegestation La Tahonilla in die Freiheit entlassen wurde.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: