Passivhaus in El Médano


© Das Passivhaus in El Médano wurde mit normalen Baumaterialien unter Beachtung bauklimatischer Kriterien errichtet.

Das Architektenduo María Toledo und Jorge Heras bauen Niedrigenergiehäuser auf Teneriffa

In El Médano ist das erste Niedrigenergiehaus der Insel fertiggestellt worden, welches nach den internationalen Passivhaus-Standards gebaut wurde, die Teil der Klimaschutzziele 2020 der EU sind.

Das Haus wurde mit dem Anspruch geplant und errichtet, dass es sowohl nachhaltig und energieautark, als auch gesund und bequem sein sollte. Dabei wurden verschiedene baubiologische Strategien, wie beispielsweise die Wiederverwendung von Wasser für die Bewässerung des Gartens, die Nutzung von Baumaterialien, bei deren Herstellung wenig CO2 entsteht oder die CO2 binden, und die Minimierung von Schadstoffen berücksichtigt. 

Wie Jorge Heras, der Dozent an der Europauniversität auf den Kanaren und zertifizierter Passivhaus-Designer ist, und María Toledo, die als Architektin Master in Erneuerbaren Energien ist, erklären, sei es nicht nötig, kostspielige Spezialmaterialien zu verwenden. Die althergebrachten Baustoffe müssten lediglich im Sinne passiver und bioklimatischer Techniken verwendet werden. Dazu gehören unter anderem die Ausrichtung der Fensterflächen, die richtige Dimensionierung der Isolationsmaterialien und die richtige Positionierung von Sonnenschutz-Elementen. 

Die Passivhäuser, sowohl Neubauten als auch nachgerüsteter Wohnraum, erreichen bei der Beheizung, Kühlung und Klimatisierung eine Energieeinsparung von 75%. Der noch erforderliche Bedarf kann durch Erneuerbare Energien selbst erzeugt werden. 

Das Haus in El Médano wurde durch das EU-Projekt passreg ausgezeichnet. Ein weiteres in Los Realejos befindet sich im Bau, und auch ein Hotel im Südwesten Teneriffas wird zurzeit nach den Passivhaus-Kriterien gebaut.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.