Lidl – Vorreiter im Kampf gegen Plastik


Lidl ersetzt die herkömmlichen Plastiktüten durch biologisch abbaubare, kompostierbare Tüten. Foto: LIDL

Balearen – Lidl war die erste Supermarktkette in Spanien, die Einkaufstüten aus Plastik aus ihren 580 Filialen verbannte. Die Supermarktkette hat nun einen weiteren Schritt im Kampf gegen das Plastik getan und in ihren 23 Märkten auf den Balearen die Plastikbeutel zum Abfüllen von Obst und Gemüse durch biologisch abbaubare, also vollständig aus natürlichen Rohstoffen pflanzlichen oder tierischen Ursprungs, und zudem kompostierbare, also innerhalb von sechs Monaten abgebaute, Tüten ersetzt. Die Maßnahme soll in allen Lidl-Supermärkten bis Ende des Jahres umgesetzt werden.Die mit der Auftschrift „BIO compostable“ gekennzeichneten Tüten sind viermal so teuer wie die herkömmlichen Plastikbeutel. Die Mehrkosten von zwei Millionen Euro im Jahr will Lidl selber tragen und nicht auf den Verbraucher abwälzen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: