Brand in Valle Gran Rey


Die Freiwillige Feuerwehr und Mitarbeiter des Umweltressorts brachten den Brand noch in der Nacht unter Kontrolle. Foto: cabildo de la gomera

Das Feuer breitete sich in der Nähe von Playa del Inglés über 10.000 qm aus. Rund 30 Einwohner wurden vorsichtshalber evakuiert

La Gomera – In der Nacht vom 19. auf den 20. Mai brach in der Nähe der Zufahrt nach Playa del Inglés in Valle Gran Rey ein Feuer in einem hauptsächlich von Kanarischen Tamarisken bewachsenen Gebiet aus. Mitglieder der freiwilligen Feuerwehr und des Umweltressorts eilten umgehend herbei und grenzten den Brand, der sich über 10.000 qm ausbreitete, ein.

Aus Sicherheitsgründen wurden die Einwohner von mehreren in der Nähe liegenden Wohnanlagen aufgefordert, diese zu verlassen. Auch einige Autos wurden von der Straße geräumt.

Gegen drei Uhr morgens hatten die Einsatzkräfte das Feuer unter Kontrolle gebracht. Die evakuierten Einwohner konnten wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Die Löscharbeiten hielten weiter an.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: