Zweifelhafte Legalität


Spaniens bekanntester aber auch umstrittenster Richter, Baltasar Garzón, gehört zu der großen Gruppe von Personen, welche die Tötung Bin Ladens für nicht legal halten.

„Vom Standpunkt des Internationalen Rechts aus betrachtet ist das Verfahren seiner Hinrichtung nicht legal“, erklärte er vor der Presse. Dabei äußerte er den Wunsch, dass er den weltweit meistgesuchten Terroristen und Al Kaida-Führer sehr gerne verhört hätte. Nun erwarte er eine „legale“ Erklärung, in welcher Weise die Aktion durchgeführt worden ist. Natürlich sei die beste Vorgehensweise in einem Rechtsstaat, Verbrecher zu verhaften und vor ein Gericht zu bringen. Von der Regierung Obama habe er eigentlich etwas anderes erwartet, erklärte er an anderer Stelle.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.