ZDF sucht wieder junge Kandidaten für Kindersendung „1, 2 oder 3“


© ZDF

Kinder aus aller Welt können sich bewerben

Die deutsch-österreichische Kindersendung „1, 2 oder 3“ feierte im Jahr 2007 ihr 30-jähriges Jubiläum unter dem Motto „30 Jahre – 30 Länder“ mit internationalen Teams. Der Erfolg war riesig! Kinder aus Portugal, Belgien, den USA oder Namibia waren in München vor Ort und spielten gegen die Teams aus Deutschland und Österreich – insgesamt über 30 verschiedene Länder weltweit waren zu Gast im Studio!

Mainz – Wegen des großen Anklangs ist jetzt eine Fortsetzung geplant: Ab sofort – und ab jetzt immer – können sich Kinder aus der ganzen Welt um die Teilnahme bewerben. (Nähere Infos: Siehe unten und unter www.1-2-oder-3.de“ target=“_blank“ rel=“nofollow“>www.1-2-oder-3.de) Die Kos­ten für Reise und Unterkunft übernimmt natürlich das ZDF.

Und so spielt man „1, 2 oder 3“

Einzigartig bei „1, 2 oder 3“ ist der gelungene Mix aus Wissensvermittlung und Unterhaltung.

Moderator Daniel Fischer stellt Fragen zu den unterschiedlichsten Wissensgebieten und bietet drei Antwortmöglichkeiten an. Die Art und Weise, wie die Kandidaten auf die Fragen antworten, ist längst legendär: Sie springen auf den farbig beleuchteten Spielflächen hin und her und müssen sich nach einer kurzen Bedenkzeit für ein Feld entscheiden.

Ein Filmausschnitt, ein spannender Versuch im Studio oder ein fachkundiger Experte erläutern danach anschaulich die richtige Lösung.

„Miteinander spielen verbindet,“ erklärt Klaus Wersin, der verantwortliche Redakteur der Sendung. „Das ist ein wichtiger Aspekt bei „1, 2 oder 3“. Und wenn das im internationalen Rahmen geschieht, umso besser. Auch im Kinderprogramm rückt die Welt auf diese Weise ein bisschen näher zusammen. Wir würden uns freuen, wenn die Kandidaten am Ende des Spiels nicht nur ihre Preise, sondern auch neue Freundschaften mit nach Hause nehmen.“

Teilnahmebedingungen

Bewerben kann sich jeder, der 9 oder 10 Jahre alt ist, die vierte Klasse einer Grundschule besucht oder eine Schulstufe, die der vierten Klasse des deutschen Schulsystems entspricht. Außerdem müssen alle Teilnehmer neben ihrer Muttersprache auch Deutsch sprechen und verstehen können. Bewerbungen an: ZDF tivi, 1, 2 oder 3, D- 55100 Mainz. Alle weiteren Infos gibt es auch im Internet unter www.tivi.de oder unter www.1-2-oder-3.de“ target=“_blank“ rel=“nofollow“>www.1-2-oder-3.de




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.