Wohlgemeinter Rat


Ex-Präsident rät von Kandidatur ab

Ex-Präsident Felipe González hat kürzlich erklärt, wenn er Susana Díaz – derzeit Regierungspräsidentin in Andalusien und Sekretärin der PSOE in dieser Region – wäre, würde er sich weder um den Posten der Generalsekretärin bewerben, noch als Präsidentschaftskandidatin bei möglichen Neuwahlen kandidieren.

Natürlich zweifele er nicht daran, dass sie über die erforderlichen Fähigkeiten verfüge. Er wolle weder zu- noch abraten, erklärte der Ex-Präsident an anderer Stelle, doch würde er in der Haut von Susana Díaz stecken, ließe er es lieber bleiben. Er vertrat auch die Meinung, dass ein Zweiparteien-System nicht perfekt ist, doch ein Vierparteien-System, wie es jetzt zu erwarten sei, ebenso wenig.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.