Wirtschaft um 3,4% gewachsen

Die Ursache des Sturzes einer Palme auf ein parkendes Auto in der Avenida Bélgica wurde untersucht. Foto: Policia Local de Santa Cruz

Die Ursache des Sturzes einer Palme auf ein parkendes Auto in der Avenida Bélgica wurde untersucht. Foto: Policia Local de Santa Cruz

Im Gegensatz zu der sonst in der Euro-Zone überwiegenden Flaute ist Spaniens Wirtschaft im vergangenen Jahr um 3,4% gewachsen.

Madrid – Die Daten sind zwar nur vorläufig (am 22. Februar werden die endgültigen Zahlen bekannt gegeben), doch wird nicht mit nennenswerten Abweichungen gerechnet.

Für Spanien bedeutet dies nicht nur das beste Wirtschaftswachstum seit 2001,  sondern auch einen großen Vorsprung vor dem Durchschnitt der übrigen Länder mit Euro-Währung, der 2005 bei 1,3% lag. Noch bessere Daten als Spanien konnten jedoch die Länder Irland (4,4,%), Luxemburg (4,2%) und Griechenland (3,5%) aufweisen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.