Wichtigster Spanier der Geschichte


Die Zuschauer des Privatsenders Antena 3 haben im Rahmen eines Sonderprogramms am 22. Mai König Juan Carlos zum „Español de la historia“, also frei übersetzt zum wichtigsten Spanier der Geschichte gewählt.

Rund 3.000 Bürger hatten dabei die Möglichkeit, den Spanier zu wählen, den sie in der Geschichte Spaniens für am wichtigsten hielten und so eine rund 100 Persönlichkeiten umfassende Liste zu erstellen. Der spanische Monarch siegte vor Don Quijote-Autor Miguel de Cervantes und Amerikas Entdecker Christoph Kolumbus. Königin Sofía erreichte immerhin den vierten Platz, Kronprinz Felipe kam auf Platz sieben und Prinzessin Letizia auf den 15. Platz.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.