Weggelöscht


Das spanische Königshaus hat die „persönliche Abteilung“ von Iñaki Urdangarín, dem Schwiegersohn des Königspaares, aus seiner offiziellen Website löschen lassen.

Madrid – Damit soll erneut die Distanz zum Herzog von Palma unterstrichen und sogar vertieft werden. Auslöser waren offenbar weitere E-Mails, welche der ebenfalls angeklagte ehemalige Sozius von Urdangarín, Diego Torres, dem Untersuchungsrichter zukommen ließ. Jetzt ist der Website des Königshauses im Zusammenhang mit dem Schwiegersohn nur noch zu entnehmen, dass er der Ehemann der Infantin Cristina ist. Es soll damit erneut dokumentiert werden, dass eine Distanz zwischen dem familiären und institutionellen Verhältnis besteht.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.