Schlimmer als Franco, laut VOX-Chef

Santiago Abascal, der Parteichef von VOX, geht hart mit der Regierung ins Gericht. Foto: EFE

Santiago Abascal, der Parteichef von VOX, geht hart mit der Regierung ins Gericht. Foto: EFE

VOX-Chef nennt die Regierung von Pedro Sánchez die schlimmste in 80 Jahren

Auch Santiago Abascal, der Parteichef von VOX, ist in seinen Äußerungen nicht gerade zimperlich wenn es darum geht, die Regierung zu kritisieren. Nach den Parlamentsferien hat er die Schraube seiner Kritik an Pedro Sánchez erneut angezogen. Bei der ersten Debatte nach der Sommerpause, griff er die abgedroschene Phrase „mit Franco ging es uns besser“ wieder auf. „Sie führen die schlechteste Regierung in achtzig Jahren“, schleuderte er dem Regierungschef entgegen, und viele Parlamentarier glaubten an einen Versprecher oder dachten, sich verhört zu haben. „Sie vermissen also eine Regierungsform in unserem Land, die Gottseidank überwunden ist“, lautete die Gegenfrage von Sánchez. „Ja, die schlechteste Regierung in 80 Jahren, gebildet vom korrupten Sozialismus und totalitärem Kommunismus, gestützt von Separatisten und Terroristen“, ließ Abascal keinen Zweifel an seiner Aussage.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen