Vom Spitzenkandidaten zum Uni-Professor


© EFE

Miguel Sebastián kandidierte auf persönlichen Wunsch von Ministerpräsident José Luis Rodríguez Zapatero bei den Regional- und Kommunalwahlen am 27. Mai dieses Jahres als Spitzenkandidat der Sozialisten für das Madrider Bürgermeisteramt.

Madrid – Die Niederlage des bis dato kaum bekannten Sebastián war niederschmetternd. Inzwischen scheint sich der Wirtschaftler, der bereits kurz nach der Niederlage seinen Rückzug aus der Politik erklärte, jedoch wieder bestens erholt zu haben. Seit Beginn dieses akademischen Jahres arbeitet er jedenfalls wieder als Professor für Wirtschaft an der Madrider Complutense-Universität.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.