Untragbare Respektlosigkeit


© EFE

„Wir werden es nicht weiter tolerieren, dass die PP den Ministerpräsidenten aller Spanier beschimpft und beleidigt.“ Mit diesen Worten wetterte die spanische Vizeregierungschefin María Teresa Fernández de la Vega Mitte Februar in der Plenarsitzung gegen die kontinuierlichen verbalen Entgleisungen der Sprecher der oppositionellen Volkspartei (PP).

Madrid – Unter anderem ging es in diesem Zusammenhang um die Tatsache, dass Regierungschef José Luis Rodríguez Zapatero kürzlich die Veröffentlichungen der Mohammed-Karikaturen als beleidigend kritisiert hatte. PP-Sprecher Eduardo Zaplana hatte daraufhin in einer Pressekonferenz erklärt, der Ministerpräsident stehe mehr auf Seiten der Terroristen als der Opfer.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.