Unsichtbarer Aufschwung


Felipe González, langjähriger sozialistischer Regierungschef Spaniens, setzt sich ebenso wie viele andere Persönlichkeiten des politischen Lebens kritisch mit der Behauptung der Regierung auseinander, die Talsohle der Krise sei durchschritten und nun beginne der Aufschwung.

Lissabon – „85 Prozent der spanischen Bevölkerung sieht bislang nichts von der wirtschaftlichen Erholung“, stellte er jetzt bei einem Besuch in Lissabon fest, wo er vor einer Gruppe portugiesischer Unternehmer sprach. „Unsere Regierung verkündet mit großer Begeisterung, dass es aufwärts geht. Daran glaube ich zwar auch, aber das Wachstum beträgt lediglich ein Prozent. Unsere Politiker sollten sich darum kümmern, weil unsere Menschen auch dieses Jahr weiter leiden werden, im nächsten und im übernächsten Jahr bestimmt auch noch.“




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.