Unerwünschte Lebensgeschichte


© EFE

Julio Iglesias ist keineswegs von der Darstellung seines beruflichen und vor allem seines privaten Lebens angetan, das in einem Film gezeigt werden soll, den das staatliche spanische Fernsehen in Vorbereitung hat und der nicht über das Einverständnis des Protagonisten verfügt.

Trotz strenger Sparmaßnahmen hatte der Sender die Produktion des Streifens durchgesetzt. „Die Geschichte meines Lebens kann nur ich allein erzählen“, erklärte der Sänger, der kürzlich ein Album mit seinen größten Erfolgen herausgebracht hat. Nach mehreren heftigen Diskussionen im Aufsichtsrat von RTVE war der Etat für die Herstellung des Films schließlich durchgesetzt worden. Roberto Álvarez spielt den Star im reifen Alter während Alejandro Tous den Künstler in seinen jungen Jahren verkörpert. In seiner Laufbahn als Sänger hat Julio weltweit mehr als 300 Millionen Musikalben verkauft.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.