Über 600.000 Einwohner mehr in einem Jahr


In Spanien leben inzwischen 44,7 Millionen Menschen

Zum 1. Januar 2006 lebten in Spanien nach offiziellen Angaben 44.708.964 Personen. Das sind 600.434 mehr als zum Jahresbeginn 2005.

Madrid – Der Großteil des Anstiegs wird auf die Einwanderung zurückgeführt, denn die Differenz zwischen Todesfällen und Geburten ergibt nur ein Plus von 78.597 Einwohnern.

Vier Millionen Ausländer

Bislang fehlen noch die jüngsten offiziellen Daten über den aktuellen Stand der ausländischen Bevölkerung in Spanien, doch alles weist darauf hin, dass es inzwischen fast vier Millionen Menschen sind.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.