Suppenküchenrekord

Jose Andres Chef EFE

Jose Andres Chef EFE

Die NGO World Central Kitchen hat in der Ukraine seit Kriegsbeginn 130 Millionen Mahlzeiten ausgeteilt

Der ukrainische Präsident Selenskij hat sich bei einem Treffen mit dem spanischen Koch und Gründer der weltweit agierenden Wohltätigkeitsorganisation World Central Kitchen, José Andrés, für den Einsatz bedankt, den seine NGO seit dem Überfall Russlands auf die Ukraine vor nunmehr sechs Monaten geleistet hat. Sage und schreibe 130 Millionen Essen sind durch die Küchen der Organisation an unterschiedlichen Punkten des Landes ausgegeben worden. „Wir danken Dir für Deine Hilfe ab dem ersten Tag der russischen Aggression und Deine Präsenz in der Ukraine in dieser schweren Zeit. Danke, dass Du einen wichtigen Teil Deiner Zeit in unserem Land verbringst, um Hilfe zu leisten“, hat der ukrainische Präsident erklärt. Er lobte die wichtige Rolle von Chef José Andrés und bezeichnete ihn als eine der bekanntesten und einflussreichsten Persönlichkeiten dieser Welt. Andrés unterstrich die positive Unterhaltung mit Selenskij und bedankte sich bei den mehr als 5.000 Freiwilligen, die ihm bei seinem Projekt helfen und an den mehr als 500 Punkten landesweit Essen und Lebensmittel ausgeben.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen