Streit um Franco-Schloss geht weiter


Galiciens Justiz gibt Xunta im Kampf um das Pazo de Meirás-Schloss recht

Die Erben von Spaniens Ex-Diktator Francisco Franco, angeführt von seiner Tochter Carmen, haben die erste Schlacht im Kampf um das Pazo de Meirás-Anwesen verloren.

A Coruña – Der Oberste galicische Gerichtshof hat jetzt nämlich einem Rechtsmittel nicht stattgegeben, mit dem die Franco-Erben verhindern wollten, dass Mitglieder der Regionalregierung das Schloss besichtigen, um dessen Zustand festzustellen. In seinem Beschluss erklärte das Gericht unter anderem, in diesem Fall müsse „das öffentliche Interesse vor dem privaten“ vorherrschen.

Am 30. August hatte die Franco-Familie Experten der galicischen Xunta den Zutritt zu dem Anwesen verwehrt. Diese hatten den Auftrag, den Zustand des Gebäudes und Mobiliars festzustellen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.