Sprachlos


© EFE

Zu einer lautstarken Auseinandersetzung kam es im Madrider Parlament zwischen dem Präsidenten José Bono und den Vertretern von sieben nationalistischen Parteien.

Madrid – Bono hatte sich geweigert inoffizielle „Sprachen“ zuzulassen und auch Ausnahmefälle ausgeschlossen. „Ein ideologischer Sieg des spanischen Nationalismus“, schimpften die Abgewiesenen. Auf einen entsprechenden Antrag hatte der Parlamentspräsident ihnen schriftlich mitgeteilt, dass sie das Reglement des Kongresses ändern müssten, wenn sie katalanisch, baskisch oder galicisch debattieren wollen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.