Spanier sind weltweit die häufigsten Organspender


Zum zweiten Mal in Folge

Spanien, mit 34,4 Organspendern pro Million Einwohner und mehr als viertausend durchgeführten Transplantationen, lag damit auch im Jahr 2009 wieder weltweit an erster Stelle.

Madrid – Das geht aus einer Veröffentlichung der Kommission für Transplantationen des Europarates hervor.

Europaweit hat sich die Zahl der Organspenden leicht erhöht und erreichte 18,3 Spender pro Million Einwohner. Ein Jahr zuvor lag die Quote bei 18,2. Davon entfallen allein 17,5 Prozent auf Spanien. In Zahlen ausgedrückt wurden 9.152 Spender in der Europäischen Union verzeichnet, was eine Zunahme von 2,2 Prozent bedeutet. Diese leichte Erhöhung hat sich auch in der Zahl der Organverpflanzungen niedergeschlagen, die mit 28.875 angegeben wird.

„Diese Zahlen, so erfreulich sie auch sein mögen, sind absolut unzureichend, wenn man die große Zahl von Patienten betrachtet, die auf ein Spenderorgan warten“, verlautete aus dem spanischen Gesundheitsministerium.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.