Spanien weltgrößter Kokainkonsument


2,6% der Bevölkerung konsumieren regelmäßig

Spanien ist weltweit das Land, in dem am meisten Kokain konsumiert wird.

Madrid – Diese Aussage stammt aus einem UNO-Bericht, der in dem Jahresbericht der spanischen Staatsanwaltschaft für Drogenangelegenheiten aufgegriffen wird. Weltweit sollen demnach 13,3 Millionen Menschen diese harte Droge konsumieren. In Spanien wird davon ausgegangen, dass 2,6% der Bevölkerung das trügerische weiße Pulver zu sich nehmen, womit es einen fragwürdigen ersten Platz in der Liste der meistkonsumierenden Länder einnimmt, knapp vor den Vereinigten Staaten, in denen angeblich 2,5% der Bevölkerung Kokain konsumieren.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.