Spanien: Mit Gewinn verkaufen oder Erbschaftssteuer sparen


Buchtipp: Neues „Spanien-Dossier 2007“

Spanien: Mit Gewinn verkaufen oder Erbschaftssteuer sparen. Wie das geht, erfährt man aus dem neuen „Spanien-Dossier 2007“ der Schutzgemeinschaft für Auslandsgrundbesitz aber auch wie und wo man günstig und sicher kauft, ob es einen Sinn macht, eine eigene Gesellschaft zu gründen, welche Steuern dann anfallen und wie der Eigentümer anonym bleiben kann.

Kurz gefasst:

Verkaufssteuer für Ausländer nur noch 3%, Veräußerungsgewinn in Deutschland regelmäßig steuerfrei. Eine eigene Gesellschaft lohnt sich nur bei teuren Objekten, steuergünstig (1%) bei Einbringung aus Eigentum, Gesellschafterwechsel erscheint nicht im Handelsregister, auch keine Publizität bei Vererbung von Anteilen.

Soweit gut und schön, aber zubetonierte Küsten, Baustopp und Korruption, Spekulation um Bauland, exorbitante Preise auf Inseln und „mit Meerblick“, Lebenshaltungskosten über deutschem Niveau (Tabak und Benzin sind billiger) und kalt auch im Winter, aber vielfach ohne Heizung.

Das sind die Kehrseiten und wenn man es genau wissen will:

Spanien-Dossier 2007

80 Seiten DIN A4

Zu bestellen für 30 Euro plus Versandkosten bei:

Deutsche u. Schweizerische Schutzgemeinschaft für Auslandsgrundbesitz e.V.

Carl Benz Str. 17 a

D-79761 Waldshut-Tiengen

Tel. 007741-2131

Fax: 007741-1662

email: kontakt@schutzgemeinschaft-ev.de

www.schutzgemeinschaft-ev.de




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.