Spanien 151


© Wochenblatt

Buchtipp

Spanien ist eines der beliebtesten Urlaubsziele, und jeder glaubt, bereits eine Menge über das Land zu wissen. Man kennt Paella, hat schon mal Sangria getrunken und spanische Churros genascht.

Viele haben schon mal eine Flamenco-Vorstellung besucht, sich eine Meinung zum Stierkampf gebildet und bereits eine Bodega von innen gesehen. „Spanien 151“ zeigt, dass man trotzdem gar nichts weiß und das Land noch viel mehr zu bieten hat als Sherry, Tapas und Mandelkonfekt. Die neue Länderdokumentation aus dem CONBOOK Verlag, Meerbusch, zeigt die unterschiedlichsten Seiten der spanischen Gesellschaft – Momentaufnahmen in Wort und Bild, mitten aus dem Alltag.

Auf einer Vielzahl von bewegenden Fotografien sind typische spanische Momente festgehalten – manche wecken beim Leser Erinnerungen an vergangene Spanienreisen, andere zeigen eher unbekannte Aspekte der Kultur. Gemeinsam haben alle Fotos die Kraft, den Leser zu bewegen und sein Interesse zu fesseln. Lisa Graf-Riemann („Fettnäpfchenführer Spanien“, CONBOOK 2011) liefert dazu pointierte Texte, von kurios bis umwerfend, manchmal witzig, manchmal lehrreich. Mal wundert sich der Leser, mal schmunzelt er, um beim nächsten Kapitel ungläubig den Kopf zu schütteln.

Von den Hügeln Andalusiens zum „Ende der Welt“ im Nordwesten und vom stürmischen Karneval auf den Kanaren zum Flamencowettstreit in der Provinz Murcia: Lisa Graf-Riemann kennt den Abwechslungsreichtum spanischer Regionen, weiß die Vielfalt des Landes in Worte zu fassen und geschickt mit den Bildern zu verzahnen. Sie hat spanisches Schuhwerk getestet, Heißgetränke in Madrid probiert und ist über Straßenmärkte gebummelt – der Leser zweifelt keine Sekunde daran, dass sie alles selbst erlebt und nicht bloß recherchiert hat.

Die Buchreihe „151“ startet diesen Herbst im CONBOOK Verlag mit beeindruckenden Länderdokumentationen zu Spanien, Indien und Südafrika. Eine neue Form von Reiseliteratur, bei der eine großzügige Bebilderung und aussagekräftige Texte eine beeindruckende Symbiose bilden. Jede einzelne ansprechend gestaltete Momentaufnahme hinterlässt Spuren beim Leser, am Ende der Lektüre ergibt sich aus 151 Puzzleteilen ein klares Bild einer einzigartigen Kultur. Die ersten drei Titel der Reihe sind ab sofort im Buchhandel erhältlich, jeweils 288 Seiten, komplett in Farbe.

288 Seiten, Broschur, Originalausgabe

€14,95 [D] – €15,40 [A] –

sFr. 21,90 [CH] (UVP)

ISBN 978-3-943176-12-4

Einen Einblick in unsere neue, bildgewaltige Reihe erhalten Sie auf www.conbook-verlag.de/einblick_151.html

“ target=“_blank“ rel=“nofollow“>www.conbook-verlag.de/einblick_151.html

Conbook Medien GmbH

Meerbuscher Straße 36

D – 40670 Meerbusch

www.conbook-verlag.de




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.