Später Rückzug


© EFE

Er hat bedeutende Ämter während der Diktatur, in der Übergangszeit zur Demokratisierung und in der Demokratie bekleidet, doch jetzt im Alter von 89 Jahren will er sich endlich aus der aktiven Politik zurückziehen.

Noch vor einigen Monaten hatte Manuel Fraga Iribarne, Gründer der Partido Popular und Senator für Galicien, erklärt, er sei gut in Form um weiter ein politisches Amt auszufühen, er denke nicht daran in den Ruhestand zu gehen, denn es stehe eine harte Zeit in Sachen Politik bevor. Fraga ist der einzige der Väter der spanischen Verfassung, der noch aktiv ist. Doch seit einem Sturz vor einigen Monaten, bei dem er sich an der Hüfte verletzte, sitzt er im Rollstuhl. Und jetzt haben seine Kinder ihn davon überzeugt, dass es Zeit ist, aufzuhören. So hat er vor einigen Tagen mitgeteilt, er werde bei den bevorstehenden Wahlen nicht mehr kandidieren.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.