Späte Braut


© EFE

Das Geschäft der berühmtesten Modeschöpfer Andalusiens – Vitorio & Lucchino in Sevilla – ist seit Tagen geschlossen.

Und das, so wird in eingeweihten Kreise gemunkelt, hat seinen guten Grund. Die beiden bekannten Modisten arbeiten nämlich an dem Entwurf für das Brautkleid ihrer guten Freundin und Kundin, der Gräfin (Duquesa) Cayetana de Alba. Die 82-jährige steinreiche Adelige hat es sich in den Kopf gesetzt, ihren 25 Jahre jüngeren Lebensgefährten, auch gegen den Willen ihrer sechs Kinder, zu heiraten. Ganz Spanien ist auf dieses Ereignis und natürlich auch auf das Brautkleid gespannt. Vitorio und Lucchino aber halten dicht. Sie haben der Gräfin absolute Diskretion versprochen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.