„Sozialversicherungs-Flatrate“ überzeugt


© Cab. TF

270.000 Personen wagten den Schritt in die Selbstständigkeit

„Eine unserer effektivsten und erfolgreichsten Maßnahmen“ – so bezeichnete ein Sprecher des Arbeitsministeriums die im Februar 2013 eingeführte sogenannte „Sozialversicherungs-Flatrate“ zur Förderung der Selbstständigkeit.

Madrid – Danach werden neue Freiberufler ein halbes Jahr lang mit einem Sozialversicherungsbeitrag von nur 53 Euro für den Schritt in die Selbstständigkeit belohnt.

Nur 20% des regulären Beitrages

Die „Sozialversicherungs-Flatrate“ richtet sich an diejenigen, die neu in die Selbstständigkeit einsteigen oder es zumindest nicht während der vergangenen fünf Jahre gewesen sind, niemanden beschäftigen und nicht einer Handelsgesellschaft angehören. Zunächst richtete sich die Maßnahme nur an Personen unter 30 Jahren, doch wurde diese Alterseinschränkung im Oktober 2013 abgeschafft.

Bei der „Flatrate“ handelt es sich um Vergünstigungen der Sozialversicherungsbeiträge für diejenigen, welche den Schritt in die Selbstständigkeit wagen und obige Voraussetzungen erfüllen. So müssen sie in den ersten sechs Monaten nur 20% des vollen Beitrages, sprich 53 Euro statt normalerweise 260 Euro leisten, in den folgenden sechs Monaten nur 50%, danach 70%.

Ansporn für junge Erwachsene

Derzeit gibt es nach Angaben des Arbeitsministeriums fast zwei Millionen Selbstständige in Spanien. Zwar sind es immer noch 14% weniger als vor der Wirtschaftskrise, doch ist die Zahl – trotz der weiterhin anhaltenden Abmeldungen – zwischen März 2013 und Juni 2014 unterm Strich um 25.000 angewachsen, was hauptsächlich auf die „Sozialversicherungs-Flatrate“ zurückzuführen ist. 

Knapp 270.000 „neue“ Freiberufler profitieren von den vergünstigten Sozialversicherungsbeiträgen. Erfreulicherweise handelt es sich bei 110.000 von ihnen, sprich 40%, um junge Erwachsene unter 30 Jahren.

Von der Gesamtzahl der Freiberufler sind die meisten weiterhin zwischen 40 und 54 Jahre alt (875.000), doch infolge der „Flatrate“ ist der Anteil der jungen Selbstständigen unter 25 Jahren allein zwischen dem ersten und dem zweiten Quartal um 5% angewachsen. Nach Wirtschaftszweigen betrachtet sind übrigens 73% aller Freiberufler im Dienstleistungsbereich, 12% in der Landwirtschaft, 10% im Bauwesen und 5% in der Industrie tätig.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.