Sensationspresse


© EFE

Zusammen mit seiner Frau Penélope Cruz hat Oscar-Preisträger Javier Badem eine Klage gegen Unidad Editorial, die Herausgeberin der Zeitung El Mundo sowie zwei Redakteure der Zeitung gewonnen.

Das Gericht hat bestätigt, dass die Persönlichkeitsrechte des Ehepaares sowie ihr Recht auf Intimität ihrer Familie verletzt wurden. Unter dem Titel „Alle Geheimnisse ihrer Schwangerschaft“ hatte die Zeitung einen Bericht veröffentlicht, der nach der Meinung der beiden Schau­spieler nicht nur ihre gesetzlich garantierten Rechte verletzte, sondern auch voll von falschen Daten und Behauptungen war. Das Gericht sprach ihnen ein Schmerzensgeld von 50.000 Euro zu. Eine weitere Klage gegen eine Zeitschrift aus der Kategorie Yellow Press steht noch an. Die hatte Fotos des neugeborenen Sohnes Leo von Bardem und Cruz veröffentlicht, ohne sein Gesicht zu pixeln, wie im Kinderschutzgesetz vorgeschrieben.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.