Schutz der Privatsphäre


Die Schwester von Prinzessin Letizia, Telma Ortiz Rocasolano, hat zusammen mit ihrem Lebensgefährten Enrique López eine Zivilklage zum Schutz der Würde und der familiären sowie persönlichen Privatsphäre bei einem Gericht in Toledo eingereicht.

In der Klageschrift beantragt das Paar, dass keine Fotos mehr von ihnen veröffentlicht werden dürfen. Die zuständige Richterin hat die Klage zugelassen, will aber vorher noch Vertreter der rund 40 Medien anhören, vor denen Telma und Enrique künftig geschützt werden wollen. Es handelt sich sowohl um Zeitschriften, als auch um Webseiten, Produktionsfirmen und Fernsehsender. Telma blieb bis vor wenigen Monaten von der Verfolgung durch die spanischen Medien weitgehend verschont, da sie als Mitarbeiterin des Roten Kreuzes meist fernab der Heimat in Krisengebieten arbeitete. Vergangenen Herbst kehrte sie nach Spanien zurück, da sie ihr erstes Kind erwartete, eine Tochter, die am 28. März zur Welt kam.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.