Schon wieder teurer


© Wochenblatt

Gas kostet 9 % mehr

Die spanischen Verbraucher werden erneut mit Preiserhöhungen belastet. Seit dem 1. April kostet Butangas spanienweit 9% mehr. Auf den Kanaren beträgt der Preis für eine Butangasflasche nunmehr 13,93 Euro (bei Selbstabholung) und 14,66 Euro für Hauslieferung.

Madrid – Erst zum Jah­resbeginn 2008 war der Preis für Butangasflaschen auf den Kanaren von 12,15 Euro auf 12,78 Euro (Selbstabholung im Lager) gestiegen.

Das spanische Industrieministerium erklärt die Preiserhöhung mit Schwankungen auf dem internationalen Markt und den gestiegenen Rohstoffkos­ten. In einer Mitteilung der Regierung wird betont, dass der Butangaspreis in Spanien „weitaus geringer“ ist, als in Nachbarstaaten.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.