Schluss nach 40 Jahren Ehe


Nach knapp 40 Jahren Ehe haben sich Alt-Ministerpräsident Felipe González und seine Frau Carmen Romero getrennt.

Nach Angaben der spanischen Internetzeitung 20minutos.es habe es schon seit langem Gerüchte darüber gegeben, dass sich das Paar auseinander gelebt haben könnte, doch erst jetzt sei die Trennung offiziell geworden. Angeblich lebe González, der zwischen 1982 und 1996 sozialdemokratischer Regierungschefs Spaniens war, bereits mit einer anderen Frau zusammen, diese sei jedoch nicht der Auslöser für die Trennung gewesen. González und Romero heirateten 1969 und haben drei Kinder.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.